Klicken Sie hier, um die Elemente einzublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente einzublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente einzublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente einzublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente auszublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente auszublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente einzublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente einzublenden

Wärmeleitfolien aus Silikonelastomer

  • Wärmeleitfolien aus Silikonelastomer optimieren das thermische Management


Für ein erstklassiges thermisches Management, das temperaturbedingte Ausfälle elektronischer Systeme vermeidet, bietet Fischer Elektronik hochwertiges Wärmeleitmaterial, das Bauteildifferenzen zwischen elektronischen Bauelementen und Kühlkörpern hervorragend ausgleicht. Für Abweichungen von bis zu 0,3 mm eignet sich der Einsatz von Wärmeleitfolien aus Silikonelastomer. Bei uns erhalten Sie die Folien in unterschiedlichen Ausführungen und auf Wunsch individuell zugeschnitten.

Wirkungsweisen von Wärmeleitfolien aus Silikonelastomer

Damit die Entwärmung eines elektrischen Systems optimal verläuft, ist eine effiziente Wärmeleitung entlang des thermischen Pfades von elementarer Bedeutung. Da sowohl die Oberfläche der zu kühlenden elektronischen Komponente als auch die des Kühlkörpers in der Regel nicht absolut eben sind, befindet sich zwischen den Flächen Luft, die mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,026 W/m*K den Wärmeübergangswiderstand negativ beeinflusst. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, gut wärmeleitendes Material zwischen den Bauelementen zu platzieren.
Aufgrund des guten Verhältnisses zwischen Performance und Wirtschaftlichkeit werden oft Wärmeleitfolien aus Silikonelastomer verwendet, die kleinere Abweichungen wunderbar ausgleichen. In das Silikonelastomer werden sowohl thermisch leitende Füllstoffe (Metalloxyde) als auch Glasfasergewebe eingebracht. So ergibt sich eine perfekte Kombination aus der Elastizität und Isolationsfestigkeit des Silikons, der hohen thermischen Leitfähigkeit der Metalloxyde und der Belastbarkeit sowie gesteigerten mechanischen Stabilität des Glasfasergewebes.

Standardmäßige Lieferformen und kundenspezifische Ausführungen

Bei uns erhalten Sie Wärmeleitfolien aus Silikonelastomer als Band-, Kappen-, Schlauch- oder Plattenmaterial in den Materialstärken von 0,1 bis 0,3 mm. Zudem realisieren wir nach Ihren Wünschen individuelle Ausführungen. Dank eines neuen Fertigungsverfahrens mit digitalem Schneidcutter können wir innerhalb kürzester Zeit exakte Ergebnisse liefern. Nutzen Sie in Ihrer Entwicklungsphase unseren 24 h-Musterservice

für Transistor
=
Farbe
=
Wärmewiderstand
=
Dichte [g/cm3]
=
Materialstärke [mm]
=
Durchgangswiderstand
=
Dielektrizitätskonstante
=
Zugfestigkeit [psi]
Durchschlagsfestigkeit
=
Bild
Name
wsi_.eps
wfs09.tif
  • Silikonfolie mit Glasfaserverstärkung
  • frei von toxischen Substanzen
  • sehr gute thermische und mechanische...
wfs16.tif
  • sehr gut für geringe Anzugsmomente oder Federapplikationen geeignet
  • gute elektrische...
wfs18.tif
  • Silikonmaterial mit Glasfaserverstärkung
  • optimale Kontakierung zwischen Bauteil und...
wfsa30.tif
  • Silikonfolie mit sehr guter Wärmeleitfähigkeit
  • hervorragende Isolationseigenschaften
  • einfaches und...