Kühlkörper - f.cool - Katalog Fischer Elektronik - page 21

Zertifikat
Prüfungsnorm
ISO/IEC 27001:2013
Zertifikat-Registrier-Nr.
01 153 101878
Unternehmen:
Fischer Elektronik GmbH & Co. KG
Nottebohmstr. 28
58511 Lüdenscheid
Deutschland
Geltungsbereich:
Design/Entwicklung, Produktion, Montage und Vertrieb von
Kühlkörpern, Fassungen, Steckverbinder, Montageteilen,
Gehäusen, 19" Aufbausystemen und Leitkartenzubehör
SoA Version 2.0 vom 04.09.2017
Durch ein Audit wurde der Nachweis erbracht, dass die
Forderungen der ISO/IEC 27001:2013 erfüllt sind.
Gültigkeit:
Dieses Zertifikat ist gültig vom 01.10.2017 bis 30.09.2020.
Erstzertifizierung 2011
24.10.2017
TÜV Rheinland Cert GmbH
Am Grauen Stein · 51105 Köln
® TÜV,TUEVundTUV sind eingetrageneMarken.EineNutzung undVerwendung bedarfder vorherigenZustimmung.
Der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte
AEO-Zertifikat
Seit 1. Januar 2008 können Unternehmen, die in der
Europäischen Union ansässig und am Zollgeschehen betei-
ligt sind, den Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten
(AEO) beantragen. Der Status berechtigt zur Vergünstigung
sicherheitsrelevanter Zollkontrollen und/oder Vereinfachun-
gen gemäß den Zollvorschriften.
Ziel ist die Absicherung der durchgängigen internationalen
Lieferkette („supply chain“) vom Hersteller einer Ware
bis zum Endverbraucher. Der Status des Zugelassenen
Wirtschaftsbeteiligten ist in allen Mitgliedstaaten gültig und
zeitlich nicht befristet.
Unser Unternehmen hat den Status AEO-C (Zollrechtliche
Vereinfachungen).
Die gesetzlichen Bestimmungen zum Zugelassenen
Wirtschaftsbeteiligten ergeben sich im Wesentlichen aus:
Art. 5a Zollkodex (ZK)
Art. 14a - 14x Zollkodex-Durchführungsverordnung (ZK-DVO)
Informationsmanagement-Norm
ISO/IEC 27001
Informationssicherheit wird immer wichtiger. Denn für
unseren Geschäftserfolg sind Informationen entscheidende
Werte. Diese zu verwalten und zu schützen hat bei uns
oberste Priorität.
Das
Informationssicherheits-Managementsystem
nach
ISO/IEC 27001 berücksichtigt die drei Merkmale von
Informationen: Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität.
Dieses Informationssicherheits-Managementsystem ist die
Basis für kontinuierliche Überwachungs- und Optimierungs-
prozesse.
Es stellt außerdem den gewissenhaften Umgang mit
Informationen sicher. Eine Absicherung gegen Angriffe
auf das Unternehmensnetzwerk und Diebstahl wird
sichergestellt.
Im Rahmen des Informationssicherheits-Managementsystem
findet die Bewertung von Risiken, z. B. menschliches Fehlver-
halten, mittels Fehler-Möglichkeit-Einfluss-Analyse statt.
1...,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20 22,23,24,25,26,27,28,29,30,31,...384
Powered by FlippingBook