Cookies sind deaktiviert, bitte aktivieren! / Cookies are disabled, please activate!
 
 

Kühlkörper mit Einrast-Transistorhaltefeder

Die Vereinfachung der Transistormontage auf Kühlkörpern als Kostenreduktionsfaktor wird mit der neuen Serie von Strangkühlkörpern und Einrastfedern der Fa. Fischer Elektronik erreicht. Hierbei liegt der Vorteil in einer speziellen Nutgeometrie, die im Kühlkörper integriert ist, und eine einfache Transistormontage, mittels besonders geformter Feder aus Edelstahl, durch einfaches Einrasten ermöglicht. Die Klammerbefestigung erlaubt es, fast alle Arten und Größen von Transistor- Gehäuseformen (TO220, TO218,TO247 etc), diverse SIP-Multiwatt als auch lochlose MAX-Typen sicher zu fixieren. Durch die besondere Halternutgeometrie im Kühlkörper, im Zusammenhang mit der Haltefeder, ist ein optimaler Wärmeübergang zwischen Bauteil und Kühlkörper gewährleistet. Das entsprechend vorhandene Kühlkörpertypenprogramm als Katalogware wird von Fischer Elektronik laufend erweitert und den technischen Anforderungen angepasst. Die Realisierung kundenspezifischer Ausführungen ist ohne Probleme möglich.


« zurück